Forschung an der Klinik für Neurologie mit Experimenteller Neurologie

An der Klinik für Neurologie forschen Arbeitsgruppen zu einer Vielzahl von Themen. Oft wird auch in Verbundprojekten gearbeitet, wie z.B. dem Exzellenzcluster NeuroCure. Krankheitsbezogene Grundlagenforschung wird in der Abteilung für Experimentelle Neurologie durchgeführt. Sie arbeitet eng mit dem Centrum für Schlaganfallforschung Berlin zusammen.

Neurologische Forschung an der Charité Berlin

Die Arbeitsgruppen der Klinik für Neurologie forschen unter anderem in den Bereichen Kognition, Motorik, Schlaganfall und Neuroimmunologie. Hier finden Sie Informationen zu all unseren Forschungs-Arbeitsgruppen.

Die Experimentelle Neurologie ist eine eigene Abteilung für krankheitsbezogene Grundlagenforschung innerhalb der Klinik für Neurologie. Direktor dieser Abteilung ist Prof. Dr. med. Ulrich Dirnagl.

Forschung wird häufig in Verbundprojekten und Netzwerken durchgeführt. Dies sind unsere Forschungspartner.

Dien Charité bietet Stipendien für Nachwuchswissenschaftler an. Weiterführende Informationen dazu finden Sie im Bereich Karriere.

Paper of the Month

Marcel Kopp (Copyright privat)

Monatlich wird aus den wissenschaftlichen Veröffentlichungen aus der Klinik für Neurologie und des Centrums für Schlaganfallforschung Berlin das Paper of the Month gekürt.

Paper of the Month 02/2017
Long-term functional outcome in patients with acquired infections after acute spinal cord injury.
Marcel A. Kopp*, Ralf Watzlawick*, Peter Martus*, Vieri Failli, Felix W. Finkenstaedt, Yuying Chen, Michael J. DeVivo, Ulrich Dirnagl, Jan M. Schwab.
Neurology. 2017; Feb 28;88(9):892-900.
*contributed equally

Hier finden Sie die deutschsprachige Zusammenfassung des Papers of the Month. 


Forschungsdatenbank

Für mehr Details nutzen Sie bitte auch die Forschungsdatenbank der Charité.