Forschung an der Klinik für Neurologie mit Experimenteller Neurologie

An der Klinik für Neurologie forschen Arbeitsgruppen zu einer Vielzahl von Themen. Oft wird auch in Verbundprojekten gearbeitet, wie z.B. dem Exzellenzcluster NeuroCure. Krankheitsbezogene Grundlagenforschung wird in der Abteilung für Experimentelle Neurologie durchgeführt. Sie arbeitet eng mit dem Centrum für Schlaganfallforschung Berlin zusammen.

Sie befinden sich hier:

Neurologische Forschung an der Charité Berlin

Die Arbeitsgruppen der Klinik für Neurologie forschen unter anderem in den Bereichen Kognition, Motorik, Schlaganfall und Neuroimmunologie. Hier finden Sie Informationen zu all unseren Forschungs-Arbeitsgruppen.

Die Experimentelle Neurologie ist eine eigene Abteilung für krankheitsbezogene Grundlagenforschung innerhalb der Klinik für Neurologie. Direktor dieser Abteilung ist Prof. Dr. med. Ulrich Dirnagl.

Forschung wird häufig in Verbundprojekten und Netzwerken durchgeführt. Dies sind unsere Forschungspartner.

Dien Charité bietet Stipendien für Nachwuchswissenschaftler an. Weiterführende Informationen dazu finden Sie im Bereich Karriere.

Paper of the Month

Veröffentlichung des Monats: März 2018 (Auswahl aus den Veröffentlichungen der Klinik für Neurologie und des CSB):

Association of Visual Impairment in Neuromyelitis Optica Spectrum Disorder With Visual Network Reorganization.

Finke C, Zimmermann H, Pache F, Oertel FC, Chavarro VS, Kramarenko Y, Bellmann-Strobl J, Ruprecht K, Brandt AU, Paul F.


JAMA Neurol. 2018 Mar 1;75(3):296-303. doi: 10.1001/jamaneurol.2017.3890. PMID: 29297041 


Forschungsdatenbank

Für mehr Details nutzen Sie bitte auch die Forschungsdatenbank der Charité.