CC15-20.19 Neuropsychologen/Neuropsychologin

01.11.2019Ärztlicher DienstBerufseinsteiger

Bewerbungsfrist 15.11.2019

Klinik für Neurologie mit Experimenteller Neurologie — CCM

Sie befinden sich hier:

Unternehmensbeschreibung

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Stellenbeschreibung

Einsatzgebiet

Das Team der Neurologie bietet die komplette Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen des Nervensystems an. Unsere Schwerpunkte sind – unter anderem:: Schlaganfall und neurovaskuläre Erkrankungen, Neuroimmunologie und Multiple Sklerose, Bewegungsstörungen wie Parkinson und Tremor, Neuropathien und Muskelerkrankungen, Kopfschmerzen und Gesichtsschmerzen. Außerdem ist die Klinik für Neurologie sehr aktiv auf dem Feld der Erforschung des Nervensystems. Hier arbeiten die Berliner Neurologinnen und Neurologen in interdisziplinären und internationalen Arbeitsgruppen an einer Vielzahl von neurologischen Themen. Die Forscherinnen und Forscher der Neurologie untersuchen neurologische Erkrankungen auch in Verbundprojekten und sind auch an einer aktiven Beteiligung des Neuropsychologie an Forschungsprojekten interessiert (siehe auch https://neurologie.charite.de).

Aufgabengebiet

  • Durchführung der Neuropsychologische Diagnostik und Befunderstellung bei Patienten mit Vd. auf neurodegenerative Erkrankungen
  • Differenzialldiagnostik von Demenzen•
  • Befunderstellung
  • Supervision von PraktikantInnen
  • Psychotherapeutische Unterstützung bei der Krankheitsverarbeitung
  • Koordination und Supervision von Neuropsychologie- Praktikanten
  • Teilnahme an der Lehre

Voraussetzungen

  • Sie haben einen Master in Neuropsychologie oder alternativ nach Ihrem Psychologiestudium eine Weiterbildung in klinischer Neuropsychologie (GNP Zertifikat) absolviert. Eine abgeschlossene Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin wäre weiterhin von Vorteil. Sie können Erfahrung im Bereich Neuropsychologie nachweisen, zeichnen sich durch eine selbstständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise aus und verfügen über ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen. Einer interdisziplinären, engen Zusammenarbeit mit dem ärztlichen Team der Neurologie sollten Sie aufgeschlossen sein.

Arbeitsbedingungen & Leistungen

Einstellungstermin

ab sofort

Beschäftigungsdauer

12 Monate gem.TzBfG

Arbeitszeit

50% der regelmäßigen Arbeitszeit

Vergütung

Ä1 TV-ÄrztInnen Charité. Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der Qualifikation und der persönlichen Voraussetzungen. Hier finden Sie unsere Tarifverträge www.charite.de/karriere/

Organisatorisches

Zusatzinformationen

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilweise ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Datenschutzhinweis

Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z.B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z.B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren, die Sie hier finden, zu.

Kennziffer

CC15-20.19

Bewerbungsfrist

15.11.2019

Bewerbungsanschrift

Ihre Bewerbung senden Sie
bitte unter Angabe der
Kennziffer an:
Charité - Universitätsmedizin Berlin
Prof.Stephan Brandt
Klinik f.Neurologie
Standort CCM
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Ansprechpartner für Nachfragen

Prof. Stephan Brandt
Ltd OA Neurologie CCM
stephan.brandt@charite.de

Arbeiten an der Charité


Zurück zur Übersicht