Wernicke

Sie befinden sich hier:

Carl Wernicke

  • 1867    Studium der Medizin in Breslau
  • 1874    beschrieb im Alter von 26 Jahren die nach ihm benannte sensorische Aphasie in dem Buch "Der aphasische Symptomenkomplex"
  • 1875    Assistent und
  • 1876    Habilitation unter C. Westphal in Berlin: " Über das Urwindungssystem des menschlichen Gehirns"

verließ wegen "außerdienstlicher Konflikte" die Charité

Arbeitete bis 1885 als praktischer Nervenarzt in Berlin.

beschrieb 1881 die nach ihm benannte Enzephalopathie "haemorrhagische Polioenzephalitis superior" bestehend aus Ataxie, Ophthalmoplegie und Verwirrtheit

Lehrstuhlinhaber in Breslau 1885-1905

und klinischer Lehrer von K. Bonhoeffer